;

HM Blockspezifischer Mehrkampf: 2 Podestplätze


Charlize Boykin (l), Silber im Laufmehrkampf. (Foto: Maxim Belot)


Am heutigen 05.03. fanden die letzten Hessichen Hallenmeisterschaften des Jahres 2015 in Kalbach statt. 5 LG Eintracht Athleten und Athletinen gingen hier an den Start bei den Blockspezifischen Mehrkampf der U14.

In der Altersklassen der männlichen M13 startete Marshellus Foreshaw im Sprint Mehrkampf. Mit guten 10,49s über die 60m Hürden begann er seinen Mehrkampf. Marshellus kam aber leider in den 3 weiteren Disziplinen nicht ganz in den Wettkampf und belegte nur den 5. Platz.

Im Sprint Mehrkampf der W12 starteten Nele Kühn und Nora Williams Reinhard. Nele belegte bei ihren ersten hessischen Meisterschaften den 5. Platz. Nora konnte mit zwei 2. Plätzen über 60m Hürden (11,01 s.) und im 6er Sprunglauf (15,01 m.) einen sehr starken 3. Platz in einer starken Konkurrenz belegen.

Im Lauf Mehrkampf der W13 gingen Julia Storch und Charlize Boykin ins Rennen. Julia musste leider nach 2 Disziplinen verletzungsungsbedingt aufgeben. Charlize erkämpfte sich mit drei 2. Plätzen über 60mHürden in 10,15 s., 75m. in 10,25 s. und150m. in 20,49 s. den 2. Platz. Sie lieferte sich ein packendes Duell mit Sarah-Louise Joed von der ASC 1990 Breidenbach die über die kurzen Distanzen immer ein wenig schneller war. Über 1200 m. griff Charlize dann nochmal an um Sarah-Louise hinter sich lassen. Dies geling ihr auch. Letztendlich fehlten ihr zwei Platzierungen über die längste Strecke des Tages um doch noch zu gewinnen. Charlize ist über ihre erste Mehrkampf-Medaille bei Landesmeisterschaften sehr glücklich.

04. Mrz 2016