;

News

14. Juli

Letzte Aktualisierung der Bestenliste

11. Juli

U20 WM: Andreas Bechmann Achter im Zehnkampf

Bei den U20 Weltmeisterschaften im finnischen Tampere belegte Andreas Bechman mit 7333 Punkten und 857 Punkten Rückstand auf den Sieger Ashley Moloney aus Australien den achten Platz.

Mehr auf hlv.de und leichtathletik.de...

05. Juli

DLV nominiert weitere Athleten für EM in Berlin

Schon vor dem letzten Qualifikationswettkampf, den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg in 2 Wochen,wurden vom DLV weitere Athleten für die für die EM in Berlin (7-12-08.) nominiert. Die Nominierung erfolgt vorbehaltlich eines Starts bei den Deutschen. Das gilt nicht für den Marathon und den Siebenkampf.

Von der LG Eintracht Frankfurt wurden nominiert:
Katrin Klaas Hammerwurf
Diana Sujew 1500m
Natalie Tanner 5000 m
Luke Campbell 400m Hürden
Homiyu Tesfaye 1500m

vorab schon nominiert waren:
Katharina Heinig Marathon
Carolin Schäfer Siebenkampf

Herzlichen Glückwunsch !!!

05. Juli

DLV nominiert für Länderkampf

Der DLV hat heute sein Aufgebot für den Athletics World Cup in London (14./15. Juli 2018)bekannt gegeben. Das ist ein Länderkampf mit 8 Nationen. Mit dabei ist Katrin Klaas im Hammerwurf, die die DLV Bestenliste mit 70.38 m anführt.

01. Juli

DM U23 Silber für Gleixner und Abuaku & Bronze für Buschung

Bei der DM U23 in Heilbronn waren nur wenige Athleten der LGEF am Start, aber diese waren sehr erfolgreich.
Am Samstag konnte Natalie Buschung mit einer Steigerung ihrer Saisonbestleistung auf 6.19 m die Bronzemedaille gewinnen. Fast auf der Zielinie wurde Joshua Abuaku der als sicherer Sieger aussah noch abgefangen, damit gab es Silber in 51.30sec. Einen packenden Zweikampf im Hammerwurf um Silber lieferte sich Christoph Gleixner mit Konstantin Steinfurth (60,64 m - LG Eppstein-Kelkheim), in dem er sich am Ende aber mit neuer Bestleistung von 62,14 m durchsetzen konnte.
Bei den 5000 m lief Jonas Götte auf Platz 5 mit der Zeit von 14:59,65 min.
Im Speerwurf wurde Jana Lowka 8te mit 43.72 m und Henning Freudenberger belegte Platz 12 mit übersprungen 1.95 m im Hochsprung.

01. Juli

Luke Campell läuft EM Norm

In der Schweiz, genauer in La Chaux-de-Fonds gelingt Luke Campell der erste Lauf der Saison unter der 50 sec Grenze. Die Zeit von 49,19 sec bedeutet nicht nur eine neue persönliche Bestzeit, sondern auch die Norm für Berlin. Die Norm steht bei 50 sec.
Jetzt heißt es nochmal bei der DM in Nürnberg eine gute Leistung zu erbringen, dann steht einer Nominierung nichts entgegen.

mehr News aus  2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 2003, 2002, 2001, 2000